Sunday, 2 October 2016

Berger Streetfood - Fusion Sushi in Frankfurt

Hello my dears, after an unexpected quite long blogging break I am finally back online - and well, no! - that blogger event in late April this year, which turned out quite miserable was not at fault, but that experience did not passed by without leaving its marks on my view of how responsible and honest agencies that are hosting blogger events should be. Nevertheless, looking back on all the years of my personal blogging, this was just "A Drop in the Ocean" (a song by Ron Pope which might be quite familiar to all of you "The Vampire Diaries" fans out there). Now I am so happy to be back to blogging again - and I want to start with a topic that has delighted me the last weeks and months especially from the aesthetic side of view: Food! My dear Instagram followers surely did not miss all my foodie postings lately - which happened not by chance but by a cultural affection, since in filipino culture creature comforts next to the family always comes first. Once upon a beautiful Saturday afternoon in June, Nastasja from Vitaesse and I visited a very special, small sushi restaurant on the Berger Straße in Frankfurt. On my previous Instgram postings I had already told you about my insiders' tip in the matter of fancy fusion sushi creations (^ ᴥ ^): Berger Streetfood - Fusion Sushi at Berger Straße 83 in Frankfurt.

Hallo Ihr Lieben, nach einer doch etwas längeren Pause als gedacht, bin ich wieder online - und nein, die mehr als unglückliche Erfahrung vom letzten Blogger Event in Düsseldorf ist nicht daran Schuld, wobei diese Erfahrung aber auch nicht spurlos an einem vorüber geht. Aber rückblickend auf meine vergangenen Bloggerjahre war das letztlich nur "A Drop in the Ocean" (nach dem gleichnamigen Song von Ron Pope, den "The Vampire Diaries" Fans unter Euch bestimmt kennen). Jedenfalls freue ich mich sehr, endlich wieder zu bloggen - und beginnen möchte ich mit einem Thema, das mich die letzten Wochen und Monate vor allem auch aus ästhetischer Sicht wieder vermehrt begeistert: Food! Meinen lieben Instagram Followern dürften sicherlich meine in letzter Zeit eher food-lastigen Postings nicht entgangen sein. So ganz von ungefähr kommt das natürlich auch nicht, denn in der philippinischen Kultur steht das leibliche Wohl neben der Familie immer an oberster Stelle
Eines schönen Samstag Nachmittag im Juni, besuchten Nastasja von Vitaesse und ich ein ganz besonderes, kleines Sushi Restaurant in Frankfurt auf der wunderschönen Berger Straße. Auf Instagram hatte ich zuvor schon von meinem Geheimtipp in Sachen ausgefallene Fusion Sushi Kreation berichtet (^ ᴥ ^)

Berger Streetfood - Fusion Sushi auf der Berger Straße 83
ist mein absoluter Geheimtipp in Frankfurt für alle Liebhaber
der in Asien, und insbesondere auf den Philippinen sehr populären
lila Süßkartoffel (dort allgemein bekannt unter dem Namen "Ube")!

At Berger Streetfood you can find diffrent fusion sushi creations with purple sweet potato as an optical and of course flavourful main ingridient. We have chosen the variation 114 Ebi New Style. Ebi New Style is made of chopped prawns, surimi, cucumber, purple sweet potato chips and teriyaki sauce. In year 2012 I have blogged about purple sweet potatoes for the first time - you can have a look at this old entry  here (^‿^). All the other sushi creations are also quite impressive. We have also ordered the following:

Bei Berger Streetfood gibt es verschiedene Fusion Sushi Kreationen mit lila Süßkartoffelchips als optische und vor allem geschmackliche Hauptzutat. Wir haben uns für die Variation 114 Ebi New Style entschieden. Ebi New Style besteht aus gehackten Garnelen, Surimi, Gurken, lila Süßkartoffelchips und Teriyaki-Sauce.
Im Jahr 2012 habe ich übrigens erstmals über lila Kartoffelchips berichtet - den (damals noch ausschließlich englischsprachigen) Beitrag könnt Ihr Euch hier noch einmal ansehen (^‿^).

Aber auch alle anderen Sushi Kreationen können sich sehen lassen. Außerdem bestellt haben wir nämlich folgendes:

The classic California Maki with surimi and avocado, Tekka Maki with tuna and since we love avocados and me especially inside-out-rolls - some California Inside Out rolls with surimi, avocado and cucumber - garnished with sesame seeds - find their way on our plates. We were totally delighted (ღ˘⌣˘ღ) with the unbelieveable freshness of the processed ingredients: radiant glowing white rice in best consistency, fresh fish and juicy green, flawless avocado bits. A good meal also needs a good beverage! So we decided to choose something from their homemade section: Iced Wild Apricot Juice including the kernel and garnished with fresh mint leaves.

Klassische California Maki mit Surimi und Avocado, Tekka Maki mit Thunfisch und weil wir Avocados und insbesondere meine Wenigkeit diese Inside-Out-Rolls lieben - landeten selbstverständlich noch die California Inside Out mit Surimi, Avocado und Guken - garniert mit Sesam auf dem Sushi- Teller. Wir waren jedenfalls absolut Hin und Weg (˘⌣˘) von der unglaublichen Frische der Zutaten: Strahlend weißer Reis in bester Konsistenz, frischer Fisch und saftig grüne, makellose Avocadostückchen.
Zu einem guten Essen gehört natürlich auch ein gutes Getränk! Wir entschieden uns für eine Sorte der hausgemachten Getränke - und zwar: eisgekühlter Wilder Aprikosensaft inklusive Aprikosenkerne und garniert mit frischen Minzblättern.

Now as an official professing foodie, I am glad to have stumbled upon Berger Streetfood on Instagram. You can have a look at the complete menue on the website of Berger Streetfood - Fusion Sushi here. Unbelieveable, just about 3 years ago I was wondering for what reason people are using Instagram. Meanwhile Instagram has turned into my No. 1 source of inspiration and now I am trying to keep my feed always up-to-date. Frankfurt definitely has a lot of interesting food hotspots, that are still waiting to be discovered (๑•◡•๑) - and I really would like to show you my personal favorites as we go along. So Itadakimasu - and see you soon!

Als nun offziell bekennender Foodie bin ich froh, Berger Streetfood über Instagram gefunden zu haben. Die komplette Speisekarte könnt Ihr Euch auf der Webseite von Berger Streetfood - Fusion Sushi hier ansehen.
Kaum zu glauben, dass ich mich noch vor 3 Jahren gefragt habe, wozu denn dieses Instagram überhaupt gut ist. Mittlerweile ist Instagram meine Inspirationsquelle Nr. 1 und ich versuche nun auch so gut es geht meinen Feed immer up-to-date zu halten. Frankfurt hat auf jedenfall noch so einige Food Hotspots zu bieten (). Meine persönlichen Favoriten würde ich Euch dann gerne nach und nach hier vorstellen - also Itadakimasu - und bis bald!


Hier für alle Sushi-Liebhaber noch mal die Adresse:

Berger Streetfood - Fusion Sushi
Berger Str. 83
60316 Frankfurt


all photos © Vernissage and Cream | Vitaesse 


11 comments:

  1. tolle fotos, das essen sieht wirklich mega lecker aus! da ich auch aus ffm komme passt das perfekt, ich muss da unbedingt bald mal hin :)

    Sandy www.golden-shimmer.blogspot.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh ja, bei Berger Streetfood stimmt einfach das Gesamtpaket aus "Look" + "Feel" und vor allem "Taste" :D
      Bin gespannt, was Du Dir dann bestellen wirst (^__^) - und eine der lila Süßkartoffel Kreationen ist auf jedenfall ein "MUST-EAT" - unter der Woche empfiehlt sich dann eines der Mittagsmenüs ♥

      Delete
  2. Ich freu mich so, dass du wieder einen neuen Beitrag gepostet hast und dann auch noch, so eine Leckerei in Bildern festgehalten hast! Wenn ich in Frankfurt wohnen würd, wüsst ich jetzt zumindest wo ich zu Mittag essen gehen kann :D

    Ich wünsch dir noch einen tollen Tag!!

    Liebste Grüße,
    Jenny van der Kaatz

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank - wie lieb von Dir (=^3^=) <3
      Und vielleicht berichtest Du ja auch mal von Deinen Lieblings-Food-Spots in Deiner Stadt - das fänd ich nämlich auch seeeehr interessant (^o^)b!

      Delete
  3. Oh wow das sieht alles total super lecker aus.
    Ich liebe Sushi und durch deinen Post hast du mich gerade daran erinnert dass mein letztes Sushi-Essen schon viel zu lange her ist :)
    Der wilde Aprikosensaft hört sich aber auch total lecker an, den würde ich jetzt auch gerne trinken =)
    Liebe Grüße,
    Miri von Mary Reckless

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hui, dann wird es aber mal höchste Zeit für ein "Sushi-Date" (^__^)!
      Und so ein wilder Aprikosensaft (klingt gelesen irgendwie auch schon nach einem kleinen kulinarischen Abenteuer) macht richtig gute Laune bei herrlichem Sonnenscheinwetter =D

      Delete
  4. Vielen Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog!
    Jetzt wo ich hier bei dir diese unglaublich schönen und lecker aussehenden Sushirollen sehe, habe ich das erste Mal das Gefühl vegan nicht durchzuhalten :D ich bin nämlich immer riesiger Sushi Fan gewesen. Mal sehen, vielleicht versuche ich es mal mit den veganen Varianten, wenn ich wieder in Ffm bin, danke auf jeden Fall für den super tollen Tipp!

    ReplyDelete
  5. I absolutely love sushi! My favorite is cucumber and avocado rolls :)

    Nina, http://ganzbesonders.blogspot.de

    ReplyDelete
  6. AHHH sushi is my absolute favourite, I'm craving it so much now after reading this post! Everything looks delicious especially the rolls <3
    www.britishmermaid.com

    ReplyDelete
  7. https://magicworldofpanda.blogspot.hr follow her she will follow u

    ReplyDelete
  8. Die Fotos sind fantastisch geworden!
    Ich muss meinen Freund heute Abend auf jeden Fall dazu überreden, Sushi essen zu gehen. So lecker wie es auf den Bildern aussieht, bekommt man richtig heißhunger! ♥

    xoxo
    www.byanyarich.de

    ReplyDelete

♥ ( ´ ▽ ` )ノ Vielen Dank für Deinen Kommentar! ♥ Thank you for your comment!